Zwischen Image und Gewohnheit

About me and my life :)

Freitag, Juni 23, 2006

My magnificent day

Die Abschlussprüfungen habe ich hinter mich gebracht und das auch ziemlich erfolgreich, schätze ich. Heute habe ich erstmal frei und die nächsten Wochen dann Praktikum, also praktisch auch frei.

Außerdem: Johnny linked me for the third time!

Dienstag, Juni 13, 2006

Adieu l'école

In ein paar Stunden ist es so weit. Die erste richtige Prüfung geht los. Englisch mündlich. Mein Problem sind nicht die Prüfungen - ich könnte in jeder eine Fünf schreiben und hätte trotzdem bestanden - sondern eher was danach kommt. Am 21.07. ist nämlich Abschlußfeier. Klingt zwar toll, aber nicht, wenn man bedenkt, dass dann das "richtige Leben" losgeht. Das Leben, vor dem ich mich immer gedrückt habe und eben in der Schule war.

Ich habe keine Angst davor arbeitslos zu sein und auch keine Lust darauf. Ich will schon was tun. Aber ich will nicht jeden Morgen pünktlich auf Arbeit fahren und den Rest des Tages in einem grauen Büro mit langweiligen und nervenden Aufgaben vertun, nur um abends um 9 Uhr vor der Glotze einzuschlafen. Ich will auch nicht so ein Spießer werden, wie die meisten. Und vorallem will ich mir nicht solange einreden müssen, dass es so sein muss, bis ich es selbst glaube und mich damit selbst verraten...

Samstag, Juni 10, 2006

My debut

Die erste Veröffentlichung der Dirtbreadmates zum kostenlosen Download.

*update*

Download von meinem Server... Ohne lästige Werbung und so :)

Dienstag, Juni 06, 2006

My routine

Ist es das wirklich? Jeden morgen aufstehen und zur Schule gehen und danach dann auch immer das selbe machen? Serien, die man jede Woche schaut; Menschen, die man jeden Tag sieht; Sachen, die man jeden Tag tut... Und am Wochenende ist auch nicht viel mehr anders. Warum nutze ich meine Zeit selten sinnvoll? Warum wird der Alltag täglich öder? Soll es das sein, das Leben? Leben wir dafür, dass wir uns von Tag zu Tag mehr satt haben? Ich denke, ich brauche Veränderung. Nur wie?