Zwischen Image und Gewohnheit

About me and my life :)

Donnerstag, April 27, 2006

Sat1

Wie ich die sat1pro7mediaag doch liebe. Nicht nur, dass Pro7 eine ganze Menge von meinen Lieblingsserien abgesetzt hat. Nein, jetzt vergreift sich auch Sat1 an dem, was ich mir gern anschaue.

Darum brechen sie die 3. NCIS-Staffel einfach mittendrin, um Wiederholungen zu bringen. Der Dienstagssendeplatz von NCIS wurde direkt komplett gestrichen. Nur ist die Frage warum? Warum sendet man Wiederholungen, wenn man den Rest der Staffel weitersenden könnte?

Mittwoch, April 26, 2006

last.fm

Irgendwie kapiere ich last.fm nicht... PlugIn in Winamp installiert, funktioniert und überträgt auch die Daten. Aber auf meinem Profil steht nichts. Ich warte schon 3 Wochen...

Bin ich zu dumm für Web 2.0? :)

Montag, April 24, 2006

Erzgebirgscast: Fußball

Nach dem ich nur positive Ressonanz bekam und das erste Erzgebirgscast 99 Mal geschaut wurde, gibt es heute einen Vorteil. Kritik, Verbesserungsvorschläge und Wunschthemen bitte als Kommentar hinterlassen.



Für Opera-User (immerhin 5,3% der Besucher) müsste dieser Link funktionieren.

Freitag, April 21, 2006

Die Waffen des Internets

Gestern schaute ich mir im Halbschlaf das äußerst investigative Magazin Planetopia Online an, denn ich sah in der Vorschau, dass es unter anderem um Podcasts gehen sollte. Nun war der Podcast-Beitrag ziemlich uninteressant, allerdings fesselte mich ein anderes Thema.

Anfang der Woche berichtete Johnny schon darüber. Nämlich die von Planetopia so genannte "Forum-Falle". Natürlich wurde mal wieder obflächlig recherchiert, aber das ist man ja gewohnt.

Was mich allerdings aufgeregt hat, war folgender Vergleich von Internet-Foren/Blogs. Sie seien nämlich wie eine "Pumpgun". Und wenn man eine Pumpgun auf einer Parkbank liegen lassen würde, wäre das genau so, als wenn man ein Forum/Blog unbeaufsichtigt lassen würde. Als Beispiel, wie es richtig ist, wurde ein Urlaubs-Forum gezeigt, in dem Reiseberichte veröffentlich werden. Ein Team von fest angestellten Mitarbeitern überprüft jeden Beitrag und schaltet ihn frei.

Tolle Sache, oder? Natürlich hat jeder Webmaster die Zeit, sich 24/7 vor den PC zu setzen und seine Webseite zu überwachen. Und wenn nicht, stellt man eben jemanden ein. Man verdient ja auch Millionen allein durch google adsense.

Jeder Deutsche Bürger, der auch nur ein Fünkchen Intelligenz besitzt, weiß, dass das Urteil des Hamburger Landgerichts eine immense Beschneidung der "Freiheit" im Internet ist. Wer traut sich schon noch Diskussionen in den Kommentaren seiner Webseite zu führen?

Man kann nur hoffen, dass das Verfahren in der nächsten Instanz ein realistischeres Urteil bringt.

Donnerstag, April 20, 2006

Weltpremiere!

Hier nun das erste erzgebirgische Videocast der Welt!

Neue Seite

Ich habe heute endlich, nachdem ich mindestens einen Monat gewartet habe, die Möglichkeit bekommen, pages.google.com zu benutzen.

Auch wenn die kleinen Buttons am Rand bei mir nicht dargestellt werden, habe ich trotzdem eine Website erstellt.

Zu finden ist sie hier. Oder rechts bei den Links.

Da das mit dem Podcast doch nicht so geklappt hat, wie ich es mir dachte, versuche ich mich heute mal an einem Videocast. Wenn es etwas wird, veröffentliche ich es auch hier ;)

Dienstag, April 18, 2006

Satz des Tages

"Naja... Wenn wir es rausgeschnitten haben, werden wir ja sehen, was es ist."

Ich liebe die deutschen Mediziner.

Donnerstag, April 13, 2006

Endgültige Bestimmung

Heute schaue ich mir, seit langer Zeit, mal wieder Hollywood-Mainstream-Kino an. Nämlich Final Destination 3. Unter normalen Umständen verachte ich ja eigentlich Filme, deren Hauptinhalt Tod und Gewalt ist, aber Final Destination bringt immernoch die gewisse Brise schwarzen Humor. Bin mal gespannt.

Update: Ich wundere mich, dass alles so gut ablief. Zwar waren wir relativ spät dran und standen dann auch noch ewig an, aber trotzdem waren unsere reservierten Kinokarten (entgegen den Hinweisen auf der Webseite) noch nicht verfallen und wir bekamen sogar einen besseren Platz als reserviert. Der Film riss mich nicht direkt vom Hocker, aber dafür hatte er ein gutes schlechtes Ende :)

Allerdings konnten die komischen Mädels neben mir nicht auf ihren Alkohol verzichten, was meiner ohnehin geruchsempfindlichen Nase keine Freude bereitete. Das Zeug roch nach einer Mischung aus Wodka und Leim. Naja, wem 's schmeckt...

Make the most of now.

Ich war wirklich über den guten und freundlichen Service der vodafone-Filiale im Vita-Center Chemnitz überrascht. Normalerweise denkt man ja, dass solche Unternehmen keine kundenfreundlichen Leistungen bieten. In meinem Falle aber schon.

Am Wochenende stellte ich fest, dass der Akku meines Angeberhandys gerade mal noch einen halben Tag hält, normalerweise waren es immer zwei. Als ich im Laden mein Problem vortrug, musste ich nur die Rechnung vorzeigen. Vergesslich, wie ich eben nun einmal bin, hatte ich diese zwar rausgesucht, allerdings auf dem Küchentisch liegen lassen. Auch das war kein Problem für den vodafone-Mann. Ich musste ihm nur meine Rufnummer und meine Postleitzahl nennen und schon hatte er mich in seiner Datenbank gefunden. Soweit so gut, dachte ich. Jetzt wird bestimmt mein Mobiltelefon eingeschickt. Bei E+ war es damals zumindest so, als genau das selbe Problem bestand. Ich war verwundert als der vodafone-Mann unter den Tisch griff und mir einen neuen Akku gab.

Dieser hält sogar drei Tage. Was bin ich glücklich.

Mittwoch, April 12, 2006

Tolle Wurst

Heut ham'wa schön gegrillt in der Schule.

Free Image Hosting at www.ImageShack.us Free Image Hosting at www.ImageShack.us

Montag, April 10, 2006

Nur für dich

Dieser Beitrag ist einzig und allein der tollen, überaus charmanten und eigentlich vollkommen perfekten Nicole gewidmet.

Sonntag, April 09, 2006

Im Osten nichts Neues

Sorry, geneigte Leserschaft, dass es zur Zeit nur sporadisch neue Einträge gibt. Ich befinde mich zur Zeit in einer "Null-Blog-Phase". Ich hoffe es gibt bald wieder in hoher Frequenz Einträge.

Samstag, April 01, 2006

Ich hasse es...

Da freut man sich einen Monat auf das Tomte-Konzert und dann bekommt man ein paar Tage vorher beim Frühjahrscheck in der Werkstatt gekauft, dass aufgrund des kaputt Querlenkers das Rad bald abfällt, der kaputte Katalysator bald noch mehr zerfällt und den Auspuff zusetzt und der Zahnriemen auch bald kaputt gehen kann und das dann das Aus für den Motor wäre.
Öffentliche Verkehrsmittel fallen auch weg, weil ich das Geld für die nicht ganz billige Instandsetzung meines Fahrzeuges brauche. Das Leben hasst mich.

Aber das neue Album von Schrottgrenze werde ich mir trotzdem kaufen. Hab auf deren Webseite reingehört und finde es richtig klasse.

AMI Leipzig

Heute war ich spontan mit einem Kumpel auf der AMI in Leipzig... Während der Oddysee in einem kaputten Civic, mit dem wir uns nicht trauten mehr als 130 zu fahren, entstanden Dialoge wie: "Das ist die falsche Abfahrt... Die Richtige heißt Leipzig-Messe oder so." - "Egal, ich fahr hier jetzt runter" - "Völkerschlachtdenkmal... Ich glaube wir sind doch falsch.".

Letztendlich kamen wir doch an, obwohl wir 3 Stunden von Chemnitz nach Leipzig brauchten. Irgendwie finde ich die Leipziger Automesse von Jahr zu Jahr langweiliger und die Aussteller werden immer geiziger, was ihre Gimmicks betrifft. Ausbeute des heutigen Tages: 4 Kugelschreiber, 1 Aufkleber, 3 Heliumballons (bereits inhaliert), 1 Aufkleber, 1 Anstecker, 4 kleine Gummibärchen-Tüten, 1 Parkuhr, 1 kostenloser Gesundheitscheck (mein Lungenvolumen ist zu klein, ich sollte weniger rauchen) und ein Foto von mir vor einem Polizeimotorrad (wird morgen online gestellt).

Alles in allem ganz lustig gewesen, wenn auch ich nächstes Jahr nicht dorthin fahren werde.

Update:

Hier jetzt das Foto. Qualität ist schlecht... Der Polizist, der es fotografierte, hatte wenig Lust auf der Messe zu sein und deren Fotodrucker (oder was auch immer es mal werden soll, wenn es groß ist) hatte nicht die beste Qualität.

Free Image Hosting at www.ImageShack.us